15 Jahre konzeptionerblog. Wie die Zeit vergeht!

Im Juli 2005 startete mein konzeptionerblog mit dem ersten Post. Hätte damals jemand prophezeit, dass der Blog noch in 15 Jahren online ist, hätte ich ihn für verrückt erklärt. Eigentlich wollte ich nur mal ausprobieren, wie es sich anfühlt, einen eigenen Blog zu schreiben. Inzwischen dürfte der konzeptionerblog zu den dienstältesten Weblogs in Deutschland gehören. Er war nie eine große Nummer im Netz, hat sich lieber im Hintergrund gehalten und die Nische der strategischen Kommunikationsplanung besetzt. Er besaß aber all die Jahre eine treue, stetig wachsende Leserschaft. Danke an alle!

Eine feste Regel hatte ich mir damals hinter die Ohren geschrieben, die heute noch gilt. Ich schreibe nur über mein Herzensthema: Kommunikation mit Konzept. Denn nur da kenne ich mich richtig gut aus und kann Inhalte transportieren, die Hand und Fuß haben. Denn nur beim Thema Kommunikation besitze ich einen Wissensvorsprung, der für andere nützlich sein könnte.

Falls mich jemand fragt, was denn mein guter Rat für Nachwuchs-Blogger wäre, die gerade erst starten, dann würde ich sagen: Wenn du irgendwo die 12 goldenen Regeln für Blogger entdeckst, ignoriere sie! Wenn die 7 Gesetze für einen erfolgreichen Blog verkündet werden, tu das Gegenteil! Mache einfach dein eigenes ehrliches Ding.