Es gibt keine Werbeleiter mehr…

Vor ewigen Zeiten sang Reinhard Mey, dass es keine Maikäfer mehr gäbe. So ganz stimmte das damals nicht. Wenn ich an dieser Stelle behaupte, dass es keine Werbeleiter mehr gibt, werden sicherlich ein paar überlebende Werbeleiter protestieren. Okay, ich gebe zu, dass es sich um meinen subjektiven Eindruck handelt.

Ich habe im Sommer einen Archivkarton voller alter Visitenkarten gesichtet und ausgesiebt. Bei der Durchsicht der Karten fiel mir auf, dass schon seit einigen Jahren kein Werbeleiter mehr mit mir am Tisch gesessen hat.  Ich sitze nämlich jedes Jahr in zahllosen Briefings, Besprechungen und Präsentationen. Die letzte Begegnung, das muss irgendwann 2005 gewesen sein. Seitdem keine Spur mehr – weder im Karton mit den Visitenkarten, noch in meinem Gedächtnis.

Die Zeiten ändern sich. In meinen Anfangsjahren als Konzeptioner hatte ich ständig mit Werbeleitern zu tun. Sie waren eine tragende Säule des Kommunikationsgeschäfts, ohne sie lief nichts. Und heute? Stehen sie anscheinend auf der Liste der aussterbenden Berufsarten.